Vor-ref. 17  

 

Ref. 17:

Diese Quellenangabe ist auf Schwedisch. Es zeigt die šffentliche Aufnahme von den Geschehen im Parlament an jenem fatalen Tag (5. Juni 2002), als sie die TŸren fŸr die Adoption von homosexuellen Partnern weit gešffnet haben. Die Entscheidung war einer umstŠndlichen Datenbank mit nicht weniger als 108 ăAussagenŇ (Sw.: ăanfšrandenÓ) unter Paragraph 10 vorausgegangen, viele Widerlegung eingeschlossen. Die Aussagen und Widerlegung sind von 21 bis 128 durchnummeriert. †bersetzt in deine Sprache steht dort Ÿber die StimmenaufzŠhlung:


Prop. 2001/02:123
LU27 Partnerschaft, Adoption etc.
Punkt 1 (Ablehnung des Antrags, Adoption und Vormundschaft betreffend)
1. Angebot
2. Vorbehalte (kd.)
Wahl:
198 fŸr den Antrag
38 fŸr die Ablehnung des Antrags
71 Enthaltungen
42 Abwesend
Das Parlament genehmigt den Antrag.
Wahlablauf:
FŸr den Antrag:
118 Sozialdemokraten, 9 Moderate, 34 Linke Partei, 12 Zentrumspartei, 15 Partei fŸr die Umwelt, 9 Volkspartei
FŸr die Ablehnung des Antrags:
1 Moderate, 37 christliche Demokraten
Enthaltungen: 60 Moderate, 4 Zentrumspartei, 6 Volkspartei
Abwesend: 13 Sozialdemokraten, 11 Moderate, 9 Linke Partei, 5 christliche Demokraten 2 Zentrumspartei, 1 Partei fŸr die Umwelt, 1 Volkspartei
Anne-Katrine Dunker (m) und Runar Patriksson (fp) gaben an, dass sie abwesend seien, haben aber fŸr ÓJaÓ gestimmt


Um das Originaldokument auf Schwedisch anzusehen bitte hier klicken (Ordnergrš§e: 696 k)